Das afrikanische Fintech-Startup von Opera, OPay, hat von chinesischen Investoren vorteilhafte Immobilien im Wert von 120 Mio. USD erworben

0
47
Das afrikanische Fintech-Startup von Opera, OPay, hat von chinesischen Investoren vorteilhafte Immobilien im Wert von 120 Mio. USD erworben

Das auf Afrika ausgerichtete Fintech-Startup OPay hat einen von chinesischen Investoren unterstützten Collection-B-Spherical im Wert von 120 Millionen US-Greenback gesammelt. OPay ist in Lagos ansässig und wird im Wesentlichen von der Consumer-Internet-Firma Opera betrieben. Das Unternehmen wird die Mittel für die Skalierung in Nigeria einsetzen und sein Zahlungsprodukt auf Kenia, Georgia, verschieben. 11/17 / Opera-Africa-Fintech-Startup-Opay-Gewinne-120m-von-chinesischen-Investoren / “class=” crf_nowrap button purchase “rel=” Noopener nicht folgen “goal=” _ clean “>Study Additional

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here