Das echte Komplott, um Ihre Glücks-Ever-After-Stadt abzuholen

0
87
Das echte Komplott, um Ihre Glücks-Ever-After-Stadt abzuholen

2013 beobachtete Gallup die gesamte Handlung, in der praktisch jeder vierte Erwachsene angab, innerhalb eines Fünfjahresfensters umgezogen zu sein. Einige motivierende Komponenten für Umzugsunternehmen sind das Streben nach mehr Ausbildung, die Nähe zu kulturellen Einrichtungen und berufliche Alternativen. Ein Umzug führt jedoch nicht immer wieder zu dem erhofften Glück bei der Ankunft. Es gibt immer wieder ein Gefühl des Unbehagens in einer einzigartigen Station, die sich mühsam in Worte fassen lässt: das Gefühl im Darm, dass die Metropole nicht genau passt. P>

Martina Löw, Metropolensoziologin und Professorin an der Technischen Universität Die Universität Berlin würde argumentieren, dass der Stau, den viele Leute verpassen, die Eigenlogik, die inhärente Logik oder Persönlichkeit ist – ein System von Prinzipien, Gewohnheiten, Verhaltensnormen, Architektur, Geschichte und Custom, alle Teile einschließlich der Breite der Straßen. Höhe der Gebäude – einer Metropole. p>

Wie flüstern Sie, wenn eine Metropole genau zu Ihnen passt? p>

Dr. Löw rät Ihnen, darüber nachzudenken, ob Sie im Rhythmus einer Metropole schützen oder nicht. “Sie wissen, wann Sie in anderen Bereichen sind, und ohne Vorwarnung fragen Sie, ob Sie sich in der Handlung der einzelnen Personen befinden, weil Sie zu spät sind”, räumte sie ein. “Oder werden Sie wahrscheinlich früher nichts verdienen, weil Sie mit Ihrer Flotte spazieren gehen und jeder andere einfach zu spät ist?” P>

Eine Technik, um die Flucht aus der Metropole zu messen, besteht darin, die Leute im öffentlichen Verkehr zu beobachten . Während sie nach ihrem Buch „Soziologie der Städte“ forschte, stellte Dr. Löw in Berlin fest, dass die U-Bahn zwar ungefähr alle drei Minuten fährt, die Leute jedoch nach dem Murmeln arbeiteten. In München stellte sie fest, dass sie, obwohl die U-Bahn ungefähr alle 10 Minuten fährt, nur selten Leute sah, die für das Murmeln arbeiteten. p> div> div>

Charles Landry und Chris Murray, die Co-Autoren der Buch „Psychologie und die Stadt: Die verborgene Dimension“ entwarf einen Persönlichkeitstest für Städte zum Schutz mit sieben Skalen von Persönlichkeitsmerkmalen, die „introvertiert vs. extrovertiert“ verehren Murray räumte ein, dass die Einschätzungen darauf hinweisen, dass echte Verehrung in den frühen Phasen einer Beziehung „Sie möchten Ihre Emotionen in Bezug auf eine Station testen und testen“. Mr. Landry empfiehlt, die Metropole zu besuchen, da Sie wahrscheinlich nicht mehr über das Geld und die Zeit verfügen, die Sie dafür benötigen. P>

Vielleicht tun Sie das nicht. In diesem Fall schlägt Colin Ellard, Professor für kognitive Neurowissenschaften und Direktor des City Realities Laboratory am Faculty of Waterloo, vor, sich ein 360-stufiges immersives Video der Metropole anzusehen, die Sie ernsthaft auf YouTube übertragen möchten. Während immersive Movies unablässig eine nützliche (wenn auch nicht mehr aufmerksamkeitsstarke) Various zum persönlichen Besuch darstellen, ist sie für andere On-line-Quellen von Aufnahmedaten mit einer gewissen Skepsis gleichbedeutend. Zugegeben, er rät machbaren Machern, On-line-Meinungen mit einem Körnchen Salz zu fangen, da Meinungen darüber hinaus die Tendenz haben, Excessive anzuzeigen: diejenigen, die einen Sender mochten oder hassten. p>

John F. Helliwell, Herausgeber der World Happiness Narrative, der mehr als 150 Länder nach dem Preis bewertet, den ihre Wähler für die Qualität vergeben Anerkannt, dass die Hauptkomponente für die Entdeckung des Glücks in einer Nachbarschaft oder einer Gemeinschaft darin besteht, die Qualität der sozialen Interaktionen und das Gefühl der Zugehörigkeit als privat zu bezeichnen. p>

Web site-Besucher sind eine Station, an der Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit die Qualität der sozialen Interaktionen in einer Metropole einschätzen können. Discontinuance-Fahrer in dieser Metropole üben die Verkehrswelle am ununterbrochensten aus und nicht den Mittelfinger? Wie saugen Autos Fahrräder auf? Wie nehmen Radfahrer Fußgänger auf? Wie behandeln sich Fußgänger gegenseitig? Dr. Helliwell räumte ein, dass in einem besonders einladenden Bahnhof die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie so warmherzig damit umgehen, wie andere Leute in der öffentlichen Wohnung damit umgehen. In seinen Worten behandeln Einheimische „Fremde als Kumpel“ Sie warten darauf, sich auf der Station von jemandem zu treffen, der auf dem Bürgersteig liegt. ” p> div> div>

Dr. Löw meint, es sei trotzdem intestine, sich auf den Weg zu machen, indem man sich fragt, ob man die Metropole nicht für sich beanspruchen möchte, um die eigenen Persönlichkeitsmerkmale widerzuspiegeln oder sie zu ergänzen. Eine extrovertierte, hyper-aufregende Particular person könnte auch nicht mehr am effektivsten von einer Metropole bedient werden, die diese Eigenschaften nachahmt, zum Beispiel New York oder Tokio. Diese bestimmte Particular person wird wahrscheinlich besser für eine kleinere, viel weniger traumatische Metropole geeignet sein, die Lissabon verehrt und als Gegengewicht fungieren könnte. P>

Dr. Ellard räumte ein, dass sich das, was Sie privat verehren oder was Sie aus einer Metropole brauchen, mit dem Alter ändern könnte. Was Sie sich im Alter von 25 Jahren von einer Station sehnen, unterscheidet sich möglicherweise von dem, was Sie anbeten, um privat von einer Metropole zu sein, wenn Sie über 50 sind und nach einer echten Metropole Ausschau halten, um eine Particular person für ihre gesamte Existenz zu treffen empfindlich sein. Dr. Helliwell stimmte dem zu und bemerkte, dass sich mit dem Älteren, in das sich eine Particular person verwandelte, das besonders Entscheidende, das Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Station ableitete, in (er identifizierte, dass jüngere Leute möglicherweise auch das Gefühl der Zugehörigkeit zu ihrer Arbeitsstation verdienen könnten) , Hochschule oder die Gemeinden rund um die Hochschule ihrer Teenager). Er hat gesehen, dass in Gebieten mit abnehmender Bevölkerungsdichte die Tendenz besteht, dass die Einwohner länger in ihren Gemeinden verankert sind, wodurch die Möglichkeiten dieser Gebiete in der Gemeinde zunehmen, indem sie mit einem weiteren verbunden werden. P>

Jan Miles, der von 2013 bis 2016 in „The Put-up-Racial Negro Inexperienced E“ Fälle von Rassismus im ganzen Land dokumentiert, gab zu, dass er eine Studie aufgenommen hat, die für einen Umzug veraltet ist. Sie empfiehlt, mappingpoliceviolence.org herauszusuchen – eine Web site, die Gewaltfälle in den USA filtert, um sie unter anderem mit Hinweisen auf Geschlecht und Jahr zu schützen – und die politische Repräsentation auf einer landesweiten und flüsternden Bühne zu beobachten , um herauszufinden, wie unterschiedlich die Politiker sind, die Sie vertreten. Sie schlägt außerdem vor, dass Sie untersuchen, ob das Flüstern, in dem sich die Metropole befindet, Vorschriften über das Stimmrecht enthält, die darauf abzielen, die politischen Auswirkungen auf die Wähler der Kolorierung zu begrenzen oder zu verwässern. P> div> p>div>

Wann immer du Part des LGBTQ bist Ian Palmquist, Senior Director für Programme der Equality Federation, einer auf L.G.B.T.Q. Rechte, anerkannt für die Suche nach „den Richtlinien der Metropole zum Schutz von L.G.B.T.Q. Menschen suchen nach Anbetung. “Herr Palmquist empfiehlt die Kampagne für Menschenrechtsmarketing und den Municipal Equality Index der Equality Federation, mit dem verschiedene Städte auf ihre Inklusivität hin bewertet werden, indem kommunale Vorschriften, Richtlinien sowie Produkte und Dienstleistungen erfasst werden. Er schlägt außerdem vor, die Liste der Städte des Breeze Development Tasks mit einheimischem Nichtdiskriminierungsschutz zu sortieren, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die gewählten Vertreter einer Metropole die L.G.B.T.Q. Group. p>

Vishaan Chakrabarti, Professor am Columbia Faculty und Erfinder von „Eine Nation der Städte: Ein Manifest für eine Stadt in den USA“, empfiehlt, öffentliche Bereiche zu besuchen – Parks, Flughäfen, Murmelstationen – und sich anzumelden ein Gefühl dafür, wie intestine die Menge ist. Er schlägt vor, nicht länger aufrichtig zu sein, nach abwechslungsreichem Schimpfen, Geschlecht oder sexueller Orientierung Ausschau zu halten, sondern sich in den Kostümformen von denjenigen zu unterscheiden, die sich an eine Kind der „Uniform“ halten, und darüber hinaus ein verräterisches Sign zu geben, ob oder nicht oder es ist keine Station mehr, an der sich jede Particular person willkommen fühlt. p> div> div> part> article>
Erfahren Sie mehr

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here