Ein entlassener britischer Veganer bringt einen wegweisenden Diskriminierungsfall mit, um zu entscheiden, ob Veganismus eine “religiöse Wahrnehmung” ist.

0
50
Ein entlassener britischer Veganer bringt einen wegweisenden Diskriminierungsfall mit, um zu entscheiden, ob Veganismus eine “religiöse Wahrnehmung” ist.

Der britische Veganer Jordi Casamitjana steht am Donnerstag, dem 2. Januar, im Mittelpunkt einer wegweisenden Gerichtsverhandlung, bei der ein Arbeitsgericht im Einklang mit der BBC entscheiden wird, ob es sich bei dem Veganer um eine “philosophische oder religiöse Wahrnehmung” handelt. Wenn Veganismus festgestellt wird, t…
Extra lesen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here