Rihanna ist der Künstler des Jahrzehnts

0
38
Rihanna ist der Künstler des Jahrzehnts

        

          

            

                

                  

                    

  • Insider erinnert sich an die letzten 10 Jahre musikalischer Größen mit einer Reihe von Aufsätzen, die den Künstlern gewidmet sind, die die Followers beeindruckt haben. Genau hier erklärt die Schöpferin Caroline Colvin, warum sie Rihanna für die aufmerksamkeitsstärkste Künstlerin des Jahrzehnts hält. Li>
  • Früher oder später im letzten Jahrzehnt entwickelte sich Rihannas Musik zu mehr als einer Kette von verdaulichem Pop Singles. li>
  • Trotzdem hat Rihanna nicht genau die Nr. 1-Hits hervorgebracht – sie hat neben ihren Fenty-, Savage X Fenty- und Fenty Class-Spuren auch ein Stil- und Prachtimperium aufgebaut. li>
  • Konzentrieren Sie sich auf die Insider-Homepage, um weitere Erfahrungen zu sammeln. li> ul>

    Insider sucht nach Hilfe für das letzte Jahrzehnt musikalischer Größen mit einer Reihe von Meinungen Aufsätze. Als Nächstes: Rihanna. Em> p>

    Vielleicht wären Sie wahrscheinlich bereit, die Hauptzeit zu kaufen, in der Sie jemals einen Rihanna-Track gehört haben. Und selbst du würdest vielleicht vielleicht vermutlich nicht mehr. Trotzdem gibt es möglicherweise eine Different – insbesondere wenn Sie ein Jahrtausend alt sind -, dass Rihannas Lieder Liebe empfinden, sie waren genau genommen immer ein Bestandteil Ihres Bewusstseins. P>

    Sie wissen es jetzt nicht, falls Sie es realisiert haben Erfolgreich durch “Umbrella” treiben, Kanal Cannes-würdig durch “Clutch a Bow” genau deprimiert, alle Runs auf “Diamonds” nageln oder ultimative Schussimitation für “B —- Higher Keep My Cash”. Eines Tages bist du aus dem Schlaf erwacht und kannst es genau zusammenbauen. P>

    Ebenso Rihannas tadelloser Stil, ein Make-up, das auf alle Poren und Hauttöne strahlt, Dessous, die all unsere Körper verherrlichen, und Couturesammlungen, die das Erbe der Einwanderer feiern, glauben, dass sie alle sehr scharf waren. Trotzdem schaffen sie mit ihnen ein Gefühl von Déjà Vu. Sie können sich außerdem bewusst sein, dass Fenty Class, Savage x Fenty, Fenty Fashion und jedes kreative Unterfangen das nächste sind. Und du nimmst an, “Wow! Wie seltsam und nett, aber verstehe das! Ich würde Rihanna nicht mehr darum bitten, ihr Herz und ihre Seele in irgendetwas anderes zu gießen.” Genau das conflict die Nummer 1. (Allerdings wurden zwischen 2010 und jetzt 9 von Rihannas 14 Songs veröffentlicht, von denen angenommen wird, dass sie den ersten Platz auf Billboard erreicht haben.) H2>

    Sie hat einen Soundtrack für Ihre exzessiven Teile, Ihre tiefen Teile und Ihre empfindlichen Räume erstellt zwischen. Sie hat das Handbuch über kühnen, dekadenten Stil geschrieben. Sie hat ein Vermächtnis aufgebaut, das an die Sphäre erinnert, dass traurige Mädchen, von wo auch immer, eine der reichsten Künstlerinnen innerhalb der Sphäre werden können, indem sie sie selbst sind. P>

        

    Rihanna 2010 img>            p>          

            Rihanna tritt auf der Bühne genau während der 2010 American Observe Awards auf, die im Nokia Theatre LA abgehalten werden. Sie residieren am 21. November 2010 in Los Angeles, Kalifornien.        figcaption>             Michael Tran / FilmMagic span>            span> determine> p>

    Rihanna begann das Jahrzehnt mit einem Knall. Im Jahr 2010 hatte Rihanna mehrere Nr. 1-Hits: ihre Eminem-Zusammenarbeit “Worship the Method You Lie”, ihr schwüles Duett “What’s My Title” mit Drake (das “Aubrih” -Versender hervorbrachte und den Stint des Paares wegen des traurigen Chuck startete) Bass und Blair Waldorf (Crossover-Pop), “Impolite Boy” und “Most interesting Lady (In The World)” So oft conflict Robyn Fenty entschlossen, ihren Ruf als Detestable Gal Riri zu festigen. Rihannas stumpfe, rudimentäre Ode an den Sadomasochismus, “S & M”, hielt 2011 im Pop-Radio an, was für unser Leid unabdingbar conflict. P>

    Rihanna führte apokalyptische Verzweiflung ein, indem sie die Chipper-Verpackung täuschte im Rahmen von “We Stumbled on Worship” mit Calvin Harris – ein weiteres Rihanna-Dokument, das 2011 auf Platz 1 landete. Und dann wurde es zu “Diamonds”, einem Lied über die Begegnung mit Ihrem Seelenverwandten und darüber, wie Sie es erfinden können, wenn Sie sich freuen fühle mich unsterblich. Hilfe zu suchen, “Diamonds” erreichte Platz 1, als das Jahr 2012 zu einem Ende kam, fühlt sich kosmisch genau an, und 2012 wurde enthusiastisch, als wir alle in Panik gerieten, was das Ende der Sphäre betraf. p>

    Als Rihannas Musik im Gegensatz zum veralteten Jahrzehnt mehr als eine Kette verdaulicher Pop-Singles darstellte. h2>

    Nach meinem Verständnis erkannte ich als angstbesetzter Teenager, dass sie ein Händchen dafür hatte Schießen Turbulenzen vermischten sich erfolgreich mit meiner Rotation von Linkin Park, Slipknot und My Chemical Romance. Als temperamentvolle, traurige Frau, die entschlossener marschiert als die reichen, weißen, jüngeren Amerikaner an meinem nichtöffentlichen School, bin ich auch am aktuellsten, wie Rihanna ihre Freude kommunizierte und ihre Vitalität als traurige Frau unter Beweis stellte. P>

    Rihanna wurde einmal und bleibt unentschuldigt, was den Titel ihres 2012er Albums “Unapologetic” durchaus angemessen macht. Ihre Selbstverwirklichung wurde einmal und ist ein ruhiges Streben. p>

        

    rihanna img>            p>          

            Rihannas Albumkunstwerk weist auf “ANTI” in der MAMA Gallery am 7. Oktober 2015 hin.        figcaption>             Christopher Polk / Getty Photographs span>            span> determine> p>

    Und dann wurde es einmal “ANTI”. Nach einer Wartezeit von vier Jahren und monatelangen Hänselei veröffentlichte Rihanna am 28. Januar 2016 überraschend ihr achtes Album. H2>

    Offensichtlich hatte Detestable Gal Riri Followers einen Knochen mit den sehr zitierfähigen “FourFiveSeconds” -Zeichen geworfen. Kanye West und Paul McCartney, zusammen mit “B —- Higher Keep My Cash” und “American Oxygen” im Jahr 2015. Nichtsdestotrotz spritzte sie 2016 zusammen mit ihrer ansteckenden Drake-Collab “Work” auf die Bühne, was möglicherweise der Fall sein würde vielleicht beschleunigen sie vermutlich auf Treffer 1. Am nächsten Tag würde sie “ANTI” fallen lassen und unsere Perücken würden auf keinen Fall gleich sein. p>

    Die liebenswerten, tanzenden Tracks und die bombastischen waren lange vorbei Mitgliederbanner. Ihre Vitalität Balladen, Liebe “Worship On the Thoughts”, klang Liebe, die sie mit braunem Alkohol infundiert wurden. Sie engagierte bequeme, glamouröse Gitarren, um ihren Liebhaber zu bitten, “es besser zu küssen”. Sie schenkte den Followers makabere, geile Tracks, die “Woo” lieben, und zwinkerte dieser gerüchteweise Travis Scott-Romanze zu. Sie malte sich in “Desperado” als blumig sprechende, aber einsame Geächtete. Und sie deckte Tame Impalas “Identical Ol ‘Errors” ab und änderte so intestine wie nichts an ihrem Modell. “ANTI” wurde einmal unsicher, aber nur, weil es Pops Fantasie an seine Grenzen brachte. P>

    Ich hatte einmal das Glück, einen von Rihannas Eröffnungsterminen für ihre “ANTI” -Tour zu bekommen. Abgesehen davon, dass ich mich heiser sang, conflict ich einmal fasziniert von Rihanna, dem schattigen, ätherischen Maestro, der “ANTI” in den Lebensstil brachte. die Sirene, die möglicherweise möglicherweise möglicherweise darüber hinaus eine Stufe positiv ausdrücken würde (an einer Stelle ein durchscheinender Laufsteg, der in der Luft schwebt); und der Couturier, der genau wusste, worauf er sich einstellen sollte (neutraler, geiler Adam Selman und Manolo Blahnik unter anderem), um die Stimmung zu lokalisieren. p>

    Rih zu sehen, hat meine Verehrung für sie nur gefestigt. Und das conflict einmal alles früher, als Rihanna Fenty Class (im Jahr 2017) mit einer Farbabweichung von 40 Farben herausbrachte, die sich aus dem Höhenflug, der körperbetonten Lingerie-Linie Savage x Fenty (im Jahr 2018) und dem üppigen Fenty-Stil (im Jahr 2019) zusammensetzte. p>

    Natürlich müssen wir die wenigsten Male glauben, identifiziert zu haben: Rihanna hat jahrelang nonetheless und leise ihre Zähne geschnitten. h2>

    Zuerst arbeitete sie 2011 mit Armani und dann mit River zusammen Island im Jahr 2013. 2014 haben wir festgestellt, dass Rihanna zur Inventive Directorin von Puma ernannt wurde. (Ihre Puma-Creepers waren in drei Stunden ausverkauft.) 2015 folgten die dekadente Stance x Rihanna-Sockenperiode, 2016 die futuristische Dior-Collab und das verlockende visuelle Festmahl, das zur ersten Sequenz von Fenty x Puma 2016 wurde. Und quick augenblicklich danach erstrahlte die Sphäre vor Freude und Vorfreude über einer brandneuen Periode von unapologetischem, inklusivem Stil und einem weiteren Motiv, Rihanna zu schätzen. p>

    Offensichtlich hatten ihre Followers und das alteingesessene Publikum gleichermaßen auf “R9” gedrängt, worauf Rihanna mit Trolling reagiert hat. Ob 2020 ein weiteres Jahrzehnt markiert, das von Rihannas Exzellenz eingeläutet wird, oder sie bis dahin wieder Musik macht, diese neuen kreativen Projekte sind genau das, was Rihanna-Followers an ihr ohnehin mögen, genau in einem bestimmten Medium. Durch ihre Kleidung, ihre Unterwäsche und ihr Make-up bietet Rihanna allen Amerikanern Ermächtigung, verpackt in minderwertiger Pracht und Herrlichkeit. P>

    Obwohl sie das Jahrzehnt begann, weil sie sich zum Musiker für Ihre Heimkehrtänze beschleunigt Ob vor dem Sport oder vor dem Auseinanderbrechen – sie hat sich wirklich einen Namen gemacht, weil sie die Künstlerin des Jahrzehnts ist, weil sie nicht mehr genau genug Musik für das Jahrzehnt macht. Sie macht Kunstwerke für das Jahrhundert. p>

    Caroline Colvin ist Journalistin für Sitte und Sexualität. Neben dem Auspacken des Geschlechtsverkehrs und der Bekanntschaft mit Stigmatisierung als täglicher Elite-Personalentwickler treiben sie das Cherry Journal, ein aufstrebendes Thema für LGBTQ-Stil, Pracht und Wohlbefinden, an. Wende sie @petitangebrun auf Twitter und Instagram an, um weitere spannende Kunstwerke und benutzerdefinierte Einstellungen zu erhalten. em> p>                   div>                     

                          

    Hier ist eine Meinungsspalte. Die zum Ausdruck gebrachten Gedanken sind die des Schöpfers / der Schöpfer. P>                     part>                 part>                                

                                                                                              

                                                                               part>                                       

                                                                                                                           part>                 part>                                 

                      

                        Additional: span>                                       Künstler des Jahrzehnts                       Rihanna                       Spur                       Prominente                                      

                          

                                                       

                                                              Chevron-Image title>                              Zeigt einen erweiterbaren Teil oder ein erweiterbares Menü an oder manchmal veraltete / nächste Navigationsalternativen. desc>                                                            path>                             svg> p>                       div>                     div>                   part>                 part>                                                      

                                                     

                                                        part>                                                                        

                                                        part>                     part>                                                  

                                        part> article>           div>         part>       part>
    Weitere Informationen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here